IMMORTAL – DEAD SOON III, MANIAC 1.000.000 EIGENFIKKUNG

von Kevin Kemter

 

 

»Immortal-Dead Soon III – Maniac 1.000.000 Eigenfikkung« ist gleichermaßen Adoleszenz-Manifest und Künstlerbuch, im Gewand eines Prosabandes. Bereits vor ein paar Jahren entstanden ist »IDSIII« gewissermaßen ein Zeitzeugnis, eines, das Kevin Kemter so heute nicht mehr schreiben (und malen) würde und das gerade deshalb heute gelesen werden sollte. Der von über 90 Zeichnungen begleitete Text erzählt von einem, der loskommen will, sein eigener »Mann« sein will und sich deshalb von Babba Steinfels lossagen will. Er verliert sich in einer geheimen Welt der Zeichen, die für Außenstehende nichts als Hieroglyphen sind, findet seine eigene Sprache, versucht radikal unabhängig, anti und null gesellschaftskonform zu leben und entkommt dabei doch nicht den Vorstellungen davon, wie ein Mann – in diesem speziellen Fall: ein männlicher (»genialer«) Künstler – zu sein hat. »IDSIII« ist ein kurzer und radikaler Versuch, die Vergangenheit hinter sich zu lassen – der scheitern MUSS.

IMMORTAL – DEAD SOON III, MANIAC 1.000.000 EIGENFIKKUNG von Kevin Kemter

Klebebindung, 129 Seiten. Neuausgabe, 750 Exemplare. 

ISBN  978-3-9821220-0-7

DER PREIS 15€

DAS LEKTORAT Katharina Holzmann

DIE GESTALTUNG & DER SATZ STUDIO BENS

DIE SCHRIFT Noe Text & Favorit

DAS PAPIER Munken Print White

DER ORIGINALENTWURF Antonia Terhedebrügge