Die Fotos William Minke

JURI STERNBURG

Juri Sternburg, geboren 1983 in Berlin-Kreuzberg, ist Autor und Dramatiker. Nach der Schule beschäftigt er sich mehrere Jahre intensiv mit Graffiti. Seit 2007 schreibt Sternburg regelmäßig Kolumnen, Erzählungen und Reportagen für die TAZ, in den folgenden Jahren auch für Magazine wie Freitext, Das Wetter, HATE, Noisey oder das Musikmagazin JUICE.
Sein Hörspiel „Feierabend“ wird 2010 im SWR urgesendet. Sein erstes Theaterstück „der penner ist jetzt schon wieder woanders“ wurde 2010 zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen und 2011 zum Stückemarkt des Berliner Theatertreffens wo es mit dem Förderpreis für neue Dramatik ausgezeichnet wurde. Im Januar 2012 feierte das Stück am Maxim-Gorki-Theater in Berlin Premiere. Inzwischen wurde es u.a. in Freiburg, Prag, Kopenhagen und Boston aufgeführt.
2015 erscheint sein zweites Stück „Wider die Natur“ als Ergebnis der Literaturwerkstatt „Rauş“ des Ballhaus Naunynstrasse / Maxim-Gorki-Theaters. Juri Sternburg lebt und arbeitet in Berlin.