Raum in einem Raum

»Du kannst dir nicht vorstellen, wie es in mir aussieht. Da hat sich eine gewaltige Menge unterschiedlichster stinkender Substanzen angesammelt. Und mittendrin – das ist das Allerschlimmste – schlägt ein Herz.«

Bernard ist gelangweilt. Von der effizienten Schönheit seiner Frau, von der Welt, von der Bedeutungslosigkeit. Von allem. Doch dann ergibt sich eine neue Struktur, die die Grenzen innerhalb seines bisher perfekt austarierten Lebens verschwimmen lässt: Als Gary, der seine vollständige innere Aushöhlung vorantreibt, und Aggy, seine Freundin, die ihn in ein Spiel verwickeln, in dessen Verlauf Sex und Gewalt, Traum und Realität und Richtig und Falsch ihren Sinn als Kategorien verlieren. Was tritt an die Stelle von Wut und Schmerz, wenn du dein Innerstes aushöhlst?

Der Weg zur Vernichtung seiner selbst führt ihn immer weiter fort von dem, der er sein möchte und dem, der er mal war. Irgendwann steht er vor einer Tür, für die ihm der Schlüssel fehlt.

RAUM IN EINEM RAUM Eric Keil

Klebebindung, 64 Seiten

ISBN 978-3-9817583-3-7

DER PREIS 10 €

DAS LEKTORAT Katharina Holzmann mit Sascha Ehlert und David Rabolt

DIE GESTALTUNG & DER SATZ Antonia Terhedebrügge

DAS BILD Ruslan Daskalov

DIE SCHRIFT Circular Std

DAS PAPIER RecyStar Nature

DER DRUCK Oktoberdruck AG

DER ORT Printed in Berlin, Germany